Politik, Gesellschaft & Umwelt

Semesterprogramm » Politik, Gesellschaft & Umwelt Politik, Gesellschaft & Umwelt » Waldbaden - sich mit der Natur verbinden Den Hochsommer spüren
 
frei
241-30137

Waldbaden - sich mit der Natur verbinden Den Hochsommer spüren

Beschreibung

Waldbaden ist mehr als nur ein Trend. Viele Menschen haben den Wald als Erholungsort und Ort der Verbundenheit mit der Natur neu für sich entdeckt. Denn die Natur mit ihren Rhythmen ist zu jeder Jahreszeit eine gute Lehrmeisterin. Diese Rhythmen sind gut für unser Wohlbefinden, geben Struktur und lassen dennoch Weite und Freiheit. Der achtsame Spaziergang hat positive Einflüsse auf unser Wohlbefinden und regt die Abwehrkräfte im menschlichen Körper an, beides wissenschaftlich nachweisbar. Der Wald als Schadstofffilter schenkt uns besonders reine Luft und lässt uns gut durchatmen. Bei unserem Spaziergang wird der Atem durch angeleitete, leicht nachvollziehbare Übungen angeregt, vertieft und bewusster. Im achtsamen, teils stillen Gehen "erden" wir uns. Kopf und Körper fühlen sich freier und Entspannung stellt sich ein. Achtsamkeit vertieft das Erleben im gegenwärtigen Moment, kann Gedankenkreisläufe stoppen. Unser achtsamer Spaziergang schenkt neue Impulse und einen neuen Blick auf das Leben. Ein passendes Gedicht und kleine Ausführungen zur Landschaftskultur runden unsere Tour ab.

Dozent:in
Termin
Fr. 05.07.2024
Beginn
Fr., 05.07.2024, 19:00 - 20:30 Uhr
Dauer
1 x
Außenstelle
Schwetzingen
Anmeldeschluss
02.07.2024
Kursort
Gebühr
12,00 € Den Treffpunkt erfahren Sie zeitnah.

Karte von OpenStreetMap laden

( Die Darstellung der Karte erfolgt über die Einbindung des externen Anbieters OpenStreetMap mittels Javascript, hierfür muss Javascript aktiviert und für diese Seite zugelassen sein. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.)

Datum
Zeit
Kursort
 
Fr. 05.07.2024
19:00 - 20:30 Uhr