Asthma und Allergien

Was muss ich wissen, was kann ich jetzt tun?

Arzt-Patienten-Forum in Zusammenarbeit mit der KVBW (Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg)

Dr. med. Heiner Christian Münch, Dr. med. Arthur Filusch

Referent: Dr. med. Arthur Filusch, Internist, Pneumologie (Lungenärzte), Kardiologie, Notfallmedizin
Moderation: Dr. med. Heiner Münch, Facharzt für Urologie, Andrologie, Dossenheim
Immer mehr Menschen haben eine Allergie -, von Heuschnupfen über Sonnenallergie bis hin zur Hausstauballergie. Eine Allergie führt nicht nur zu lästigen Symptomen wie Hautausschlag oder Juckreiz, sie kann auch zu allergischem Asthma bronchiale führen und manchmal sogar lebensbedrohlich sein.
Bei entsprechend veranlagten Personen führt eine entzündliche Erkrankung zu anfallsartiger Luftnot infolge einer Verengung der Atemwege. Diese Atemwegsverengung wird durch vermehrte Sekretion von Schleim, Verkrampfung der Bronchialmuskulatur und Bildung von Ödemen der Bronchialschleimhaut verursacht, sie ist durch sorgfältige Behandlung rückbildungsfähig. Welche Therapien gibt es und wie wirken sie? Was kann ich selbst tun, um gesundheitlich gut durch das Jahr zu kommen? Wie begleite ich mein erkranktes Kind, so dass es nicht ängstlich vieles meidet? Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit für Fragen.

Kursnummer: 191-30301
1 Termin, 2 Unterrichtsstunden
Di, 19.02.2019, 19:00 bis 20:30 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Palais Hirsch Schwetzingen; EG; Tagungsraum
Kursgebühren: 4,00 €
Abendkasse
10 - 50 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Für diesen Kurs ist keine Anmeldung erforderlich.

zum Seitenanfang