Klimastammtisch des Büros für Klimaschutz

Das Büro für Klimaschutz der Stadt Schwetzingen lädt zum nächsten Klimastammtisch ein, der begleitend zur Energie Messe Rhein-Neckar am Sonntag, 24. März von 11.00-12.00 Uhr in den Räumen der Volkshochschule stattfindet. Thema ist diesmal das Heizen mit Wärmepumpen. Wärmepumpen gelten als die Heiztechnik der Zukunft. Doch rund um die Wärmepumpe ranken sich viele Mythen. Und von Verbraucherseite gibt es noch viele offene Fragen: Wie funktioniert eine Wärmepumpe und welche Arten von Wärmepumpen gibt es? Ist der Einbau auch im Altbau möglich? Gehört zu einer Wärmepumpe immer auch eine Fußbodenheizung? Wie laut sind die Geräte? Kann ich den Stromverbrauch einer Wärmepumpe mit Photovoltaik decken? Und welche Fördermittel gibt es beim Einbau? Georg Niedermaier, Schornsteinfegermeister und Gebäudeenergieberater, wird in seinem Vortrag grundlegende Fakten rund um die Wärmepumpe erläutern, mit gängigen Mythen aufräumen sowie auf Fragen des Publikums eingehen.
Um kurze Anmeldung bis 21.3. per E-Mail an klimaschutz@schwetzingen.de wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zurück zur Übersicht