Die geheimnisvolle Welt der Etrusker

Diana Liesegang

Das Volk der Etrusker gehört zu den bedeutendsten Kulturvölkern der Geschichte und beschäftigt noch heute Wissenschaftler/innen, Künstler/innen und Gelehrte. Die Etrusker schufen eine Welt der Kunst, Kultur und Lebensfreude, die bis heute in ihrer Malerei spürbar wird. In der Antike galten die Etrusker als ein reiches und sehr gebildetes Volk und waren für andere Völker, wie die Römer, ein Vorbild mit ihrer eleganten und luxuriösen Lebensart. Der berühmteste Vertreter der etruskischen Kultur war der Adlige Gaius Maecenas, der ein enger Freund von Kaiser Ausgustus war und als Inbegriff des wohlhabenden Förderers der Künste als der "Mäzen" unsterblich wurde. Erfahren Sie mehr über die Etrusker, die ein beeindruckendes Kulturerbe hinterlassen haben.

Kursnummer: 181-20122
1 Termin, 2 Unterrichtsstunden
Di, 13.03.2018, 19:00 bis 20:30 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Kursgebühren: 8,00 €
10 - 30 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Anmeldung bis: Do, 08.03.2018

zum Seitenanfang