Mut zu neuen Wegen

Lesung mit Said Azami und Raquel Rempp

Said Azami

Said Azami hat mit "Labyrinth des Lebens. Gedichte. Gedanken. Geschichten." sein zweites Buch über seine eigene Lebensgeschichte geschrieben. Seit gut vier Jahren lebt er nun in Deutschland und möchte mit Unterstützung der Schwetzinger Stadträtin Raquel Rempp über sein Heimatland, aber auch über die Misstände im heutigen Afghanistan berichten.
1983 in Afghanistan als Sohn eines Mullahs geboren, kann er Arabisch als auch Persisch und hat sich mit den politischen Strukturen wie auch geschichtlichen Ereignissen in Afghanistan zutiefst auseinandergesetzt. Auch das schwere Schicksal der Frauen im Land, die Unterdrückung und politische Situation werden angesprochen. Auf seiner Suche nach Frieden und Sicherheit lernte er mehrere Länder kennen, darunter Pakistan, Tadschikistan, Griechenland, die Türkei, Italien, Frankreich und Spanien.
Hussein Rezai wird die Veranstaltung mit afghanischer Musik auf einem indischen Harmonium musikalisch umrahmen.

Kursnummer: 181-20114
1 Termin, 3 Unterrichtsstunden
Fr, 02.02.2018, 19:00 bis 21:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Palais Hirsch Schwetzingen; großer Saal
Eintritt frei
Saalöffnung 18:30 Uhr
barrierefreier Zugang
50 - 100 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Für diesen Kurs ist keine Anmeldung erforderlich.

zum Seitenanfang