Die fünf Sprachen der Liebe für Paare

Marianne Mess

Wie gelingt Kommunikation in der Partnerschaft? Bleibt die Liebe in manchen Ehen oder Beziehungen tatsächlich erhalten? Wie funktioniert das? Gary Chapman entwickelte in 20 Jahren ehetherapeutischen Arbeitens das "Modell der fünf Sprachen der Liebe". Das sind fünf verschiedene Arten, wie Menschen ihre Liebe mitteilen. Wundern Sie sich, warum Ihr/e Partner/in sich nicht von Ihnen geliebt fühlt, obwohl Sie den Eindruck haben, alles Mögliche für ihn/sie zu tun? Es ist möglich, dass er/sie Ihre Liebessprache nicht versteht. Er/sie braucht andere Liebessignale, als die, die Sie nutzen, um zu fühlen, dass Sie ihn/sie lieben.
Das "Modell der fünf Sprachen der Liebe" zeigt Lösungswege auf, Ihre und die Sprache Ihres Partners/Ihrer Partnerin zu erkennen und anzuwenden, und somit einen Schlüssel für eine liebevolle Beziehung und gegenseitiges Verständnis zu besitzen.

Kursnummer: 181-10602
1 Termin, 2 Unterrichtsstunden
Fr, 16.03.2018, 19:30 bis 21:15 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Kursgebühren: 12,00 € (ermäßigt: 10,00 €)
10 - 25 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Anmeldung bis: Mo, 12.03.2018

zum Seitenanfang