Zum Weltalzheimertag

"Sie sind mutig, sie sind witzig, sie sind weise, sie sind Ü100"

N.N.

In Zusammenarbeit mit Pro Seniore, dem Seniorenbüro Ketsch, Seniorenbüro Oftersheim, Generationenbüro der Stadt Schwetzingen, der Volkshochschule und dem Forum für Pflegende Angehörige
Filmvorführung mit anschließender Gesprächsrunde mit den Experten
Um dem Älterwerden ein Schnippchen zu schlagen, wird heutzutage alles optimiert: Man ernährt sich immer gesünder, treibt mehr Sport, die Medizin wird besser und die Kosmetik immer wirksamer. Wer in die Jahre kommt, will gefälligst nicht danach aussehen. Dabei ist das Alter kein Makel. In Dagmar Wagners Dokumentarfilm "Ü100" kommen acht über Hundertjährige zu Wort, die über ihre aktuelle Lebenswirklichkeit plaudern. Fünf von ihnen wohnen im Seniorenheim, drei jedoch noch fast gänzlich selbstständig zu Hause. Witzig und weise geben sie dabei Einblicke in ihren Alltag. Hella ist zum Beispiel 102 Jahre alt, absolviert jeden Tag ihr Sportprogramm und weiß, dass man auch nach all den Jahren "immer ich" bleibt. Die 104-jährige Erna ist hingegen leidenschaftliche Fußballexpertin und Ernst hat sogar einen Einbrecher vertrieben, was Schlagzeilen machte.

Kursnummer: 172-30510
1 Termin, 0 Unterrichtsstunden
Do, 21.09.2017, 19:30 bis 21:00 Uhr
Kursort: Ketsch, Central Kino
Kursgebühren: 5,00 €
Abendkasse (oder Vorverkauf im Kino Ketsch)
10 - 60 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

zum Seitenanfang