Hunde verstehen

Sprachkurs für Hundehalter

Anette Schneider

Vortrag
"Der tuuut...nix!", "Der will nur spiiiielen", "Das hat er noch nieee gemacht!". Solche Zurufe haben Sie bestimmt auch schon gehört. Und trotzdem kommt es bei Hundebegegnungen immer wieder zu lauten Streitereien, ja sogar zu üblen Beißereien. Wie kommt es unter eigentlich friedlichen und gut verträglichen Hunden zu solchen gefährlichen Zwischenfällen?
Weil wir Menschen zu wenig über die Körpersprache unserer Hunde wissen! Dadurch können Sie Hundebegegnungen nicht richtig einschätzen und nicht frühzeitig eingreifen, um Ihren lieben Vierbeiner vor Beißereien zu schützen. Die Körpersprache, das wichtigste Kommunikationsmittel des Hundes, richtig deuten zu können, hilft Ihnen Ihren treuen Begleiter rechtzeitig aus Stress-Situationen heraus zu führen. Gleichzeitig lernt Ihr Hund: "Auf meinen Menschen kann ich mich im Notfall immer verlassen!"
Anhand von zahlreichen Bildbeispielen werden Sie die überlebenswichtigen Signale, die Hunde bei Begegnungen mit ihren Artgenossen aussenden, kennenlernen und Ausdruck und Körpersprache von Hunden richtig interpretieren. Mit diesem Wissen bieten Sie ihrem Hund Sicherheit im Alltag.

Kursnummer: 172-11410
1 Termin, 4 Unterrichtsstunden
Do, 05.10.2017, 18:30 bis 21:30 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Kursgebühren: 15,00 €
10 - 25 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

zum Seitenanfang