In (Ver-)Bindung bleiben

Positive Kommunikation für eine gelingende Paarbeziehung

Petra Gouasé

Im Grunde möchten die meisten in ihrer Paarbeziehung miteinander glücklich sein, häufig scheitert die Beziehung jedoch an der einen Ursache, dem nicht "miteinander reden" können. Dabei wissen wir alle selbst, wie gut es tut, miteinander wertschätzend im Austausch zu sein, sich mit der geliebten Person seelisch verbunden zu fühlen, sich füreinander öffnen zu können. Konflikte fordern uns heraus miteinander zu sprechen. Denn meist können vermeintliche Missverständnisse, Erwartungen, Wünsche und Bedürfnisse dadurch eingelöst werden. Einzeln oder als Paar, gleich ob es um eine neue oder jahrelange Partnerschaft geht, erleben Sie hier eine Art Auffrischungskur, um aufrichtig und intensiv miteinander zu kommunizieren. Seminarinhalte:
- Einfache Methoden, um als Paar mehr voneinander zu erfahren
- Die 4-Ohren Nachricht nach Friedemann Schulz von Thun
- Vielfältige Konfliktursachen
- Das Eisbergmodell
- Nachdenkliches Pro&Kontra zur Kommunikation
- Sachkonflikt - oder was verbirgt sich sonst dahinter
- Ich höre etwas, was du nicht sagst (Einblick in gewaltfreie Kommunikation)
- Interessante Fallbeispiele aus der Paarpraxis

Kursnummer: 172-10711
1 Termin, 4 Unterrichtsstunden
Sa, 02.12.2017, 14:00 bis 17:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Kursgebühren: 27,00 €
incl. Kursunterlagen
Ermäßigte Gebühr für Partner/in 18,- EUR
5 - 12 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

zum Seitenanfang